Eckdaten
Lage

Solide Kapitalanlage

Lage
21698 Harsefeld (Harsefeld)
Fläche
Wohnfläche 240,94 m²

Eckdaten

Objektnummer
CI-1191
Nutzungsart
Zinshaus_renditeobjekt
Objektart
Zinshaus/Renditeobjekt
Objekttyp
INVEST_MULTI_FAMILY_HOUSE
Zustand
Teilsaniert
Zimmeranzahl
13
Wohnfläche
240,94 m²
Grundstücksfläche
1.048 m²
Baujahr
1930

Objektbeschreibung

Beschreibung

Solide Kapitalanlage im Herzen Harsefelds.

Bei diesem zentral gelegenen Objekt inmitten Harsefelds handelt es sich um ein Mehrfamilienhaus mit 5 Geschosswohnungen, sowie einer als Wohnraum ausgebauten Einheit im Souterrain.
Der Massivbau wurde ursprünglich im Jahre 1930 erbaut und über die Jahre mehrfach saniert und fortwährend instandgehalten. Parallel zum Verkauf steht die Umrüstung der Ölheizung zu einer neuen Gasheizung an, diese befindet sich derzeit in der Planung.
Die fünf Wohneinheiten verteilen sich zu je zwei gespiegelten Einheiten auf Erdgeschoss und Obergeschoss, sowie einer größeren Einheit im Dachgeschoss.
Die Dachgeschosswohnung wird derzeit renoviert und kann zeitnah wieder in die Vermietung aufgenommen werden.
Während die Zweizimmer-Wohnungen im Erd- und Obergeschoss eine Wohnfläche von 45m² aufweisen, verfügt die Dachgeschosswohnung über 61m² Wohnfläche und drei Zimmer.

Die vier Wohnungen in Erd- und Obergeschoss verfügen alle über einen identischen Grundriss. Über den Hausflur mit Treppenhaus gelangen Sie in den jeweiligen Wohnungsflur von welchem sich Küche, Badezimmer und Wohnzimmer abtrennen. Das Schlafzimmer ist vom Wohnzimmer aus begehbar. Die Küche bietet ausreichend Platz für einen Essbereich.

Die Dachgeschosswohnung zieht sich über die gesamte oberste Geschossfläche und weist aufgrund des Satteldaches und einhergehend der Dachschrägen zu Ost- und Westseite einen dementsprechend angepassten Grundriss auf.
Über das zentrale Treppenhaus gelangen Sie in den Wohnungsflur, von welchem sich die einzelnen Räume ringsherum abspalten. Zur linken Hand und somit südlich ausgerichtet befindet sich das große Wohnzimmer mit breiter Fensterfront. Direkt angrenzend liegt das kleinere Kinderzimmer. Gegenüber der Eingangstür erreicht man das frisch renovierte Duschbad, welches sich mit Teilen der Küche eine große zum Garten ausgerichtete Gaube teilt. An die Küche mit verbauter Einbauküche ist ein großer Essbereich angeschlossen. Das Schlafzimmer zur rechten Hand der Wohnungseingangstür spiegelt das Wohnzimmer und verfügt ebenfalls über eine große Fensterfront, sowie zusätzlich über einen Abstellraum unter der Dachschräge.

Während Erd- und Obergeschoss eine lichte Deckenhöhe von 3,30m aufweisen, ist das Kellergeschoss mit einer lichten Höhe von 2,10m ausgewiesen. Die Kelleretage verfügt über je ein Kellerabteil pro Wohnung, die Heizungsanlage, Stromzähler und einen gemeinschaftlichen Waschraum. Zusätzlich ist eine etwa 40m² große Fläche zu Wohnraum umgebaut worden, wobei hier ein Antrag auf Nutzungsänderung von Nutzfläche hin zu vermietbarem Wohnraum veranlasst wurde. Die Kellerwohnung ist mit Heizkörpern, WC, Dusche und Einbauküche ausgestattet und erfüllt somit die Anforderungen nach §§ 44 NBauO und 28 Abs. 2 DVO-NBauO.

Das durch Bepflanzungen eingefasste Grundstück kann von allen Mietern gleichermaßen genutzt werden und beinhaltet ein kleines Gartenhaus, zwei Fahrradgaragen und eine Schaukel. Darüber hinaus ist eine große Rasenfläche vorhanden, welche zum spielen, grillen oder verweilen einlädt.

Die monatliche Nettokaltmiete beläuft sich bei Vollvermietung derzeit auf 2.085,00€, was auf das Jahr gerechnet eine Mieteinnahme von 25.020,00€ ergibt.

Momentan wird das Objekt noch über eine Ölheizung betrieben, jedoch ist eine neue Gastherme schon in Planung und wird in Betrieb genommen, sobald das in den Tanks verbliebene Heizöl aufgebraucht ist.

Bausubstanz & energieausweis

Art
Verbrauchsausweis
Endenergieverbrauch
177,0 kWh/(m²*a)
Heizungsart
Öl-Heizung
Energieeffizienzklasse
F
Gültig bis
15.03.2028
Baujahr (Energieausw.)
1930
F

Lage

Allgemein: Das Objekt befindet sich in einer ruhigen, zentralen Lage in Harsefeld. Die Samtgemeinde besteht aus dem Flecken Harsefeld und den Gemeinden Ahlerstedt, Bargstedt und Brest und stellt sich als ein modernes, leistungsfähiges, mit allen erforderlichen öffentlichen Einrichtungen ausgestattetes Gemeinwesen dar. Außerdem bietet die Samtgemeinde ihren mehr als 20.000 Einwohnern zahlreiche Erholungs- und Freizeitmöglichkeiten an. So werden neben dem ortsansässigen Kino auch die Eissporthalle oder das Freibad gern genutzt.

Einkaufsmöglichkeiten: In Harsefeld befinden sich alle Arten von Geschäften; mehrere Metzgereien, Bäckereien, Boutiquen, Banken sowie auch größere Einkaufsmärkte wie ALDI, LIDL, EDEKA, Penny, REWE und Budnikowsky. Verschiedene Ärzte und Apotheken sind ebenfalls im Ort ansässig.

Schulen: Verschiedene Kindergärten, mehrere Grund-, eine Oberschule sowie ein Gymnasium können direkt in Harsefeld besucht werden. Ebenfalls ist eine Volkshochschule vorhanden.

Verkehrsverbindung: Harsefeld bietet durch einen eigenen Bahnanschluss (EVB) an die Strecke Bremerhaven - Buxtehude eine gute Verbindung in beide Richtungen. Die beiden Städte Stade und Hamburg sind mit dem Pkw oder mit der S-Bahn bzw. dem Metronom ab Buxtehude leicht zu erreichen. Gute Busverbindungen (HVV) sind ebenfalls vorhanden. Neu ist die Bürgerbuslinie, die viermal täglich alle Orte der Samtgemeinde verbindet.